Sonntag, 14. September 2008

Boogie mit blip.fm: die Basics

Dieser Post wurde für Web for Women verfasst und ist dort zuerst erschienen.

Blip.fm macht Dich zur DJane! Dieser kostenlose Musikservice (auf Englisch) hat eine riesige Datenbank von Musiktiteln, aus denen man eigene Playlisten zusammenstellen kann. Jeder Titel kann ganz einfach mit Freunden geteilt werden, und steht man wirklich auf ein Lied, kann man es als MP3 kaufen.

So gehts: nach einer denkbar kurzen Anmeldung beginnt man einfach, nach Titeln zu suchen. Jeder Titel, der angezeigt wird, hat eine Vorschau (auf "Preview" klicken). Möchte man ein Lied auswählen, klickt man auf "Blip", schreibt einen kurzen Text dazu, und schon spielt er automatisch. (Das lässt sich auch abschalten, aber solange habe ich noch nicht mit blip.fm rumgespielt) Will man den Titel in seine Playliste übernehmen und nicht nur auf der Startseite anzeigen, klickt man den kleinen Stern unten rechts im Blip an. Um einen Titel zu löschen, klickt man auf das X, mit dem Pluszeichen kann man seinen Blip teilen, z.B. auf Technorati, del.icio.us, Twitter, etc.

Ein Problem, das mir öfter vorgekommen ist, ist dass die Wiedergabe stockt. Das ist natürlich ärgerlich, und ich weiss auch nicht, woran es liegt. Manche Titel spielen gar nicht.

Natürlich kann man auch andere Nutzer abonnieren. Dazu sucht man z.B. nach Musikrichtungen, die man mag, klickt das Profil des DJs an und geht dann auf Favorite. Ebenso leicht ist es, ein Abo zu beenden. Man bekommt dann auf seiner Startseite alle Feeds angezeigt, die man abonniert hat. Für besonders tolle Musikauswahl kann man einem anderen Nutzer "Props" schenken, also sowas wie ein E-Lob. Dazu im Blip rechts unten auf das Sprechblasen- oder Thumbs-Up-Icon klicken (so genau weiss ich nicht, was das darstellen soll). Bekommt man von einem Nutzer ein Prop, kann man auch automatisch mehr weiterverteilen.

Meine Blips werden auf Twitter automatisch weiterveröffentlicht.

1 Kommentar:

schokoladenseiten hat gesagt…

ich nehme wieder am online-leben teil und habe mir auch twitter zugelegt. dein link in deinem posting hier hat bei mir leider nicht funktioniert, habe dich aber trotzdem gefunden :-) muss ja üben wie twittern geht...